Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
HStAD_10001_Nr_10277_mS.tif
HStAD_10001_Nr_10277_mS.tif
CC BY-NC-SA 4.0

Papst Leo X. droht Martin Luther den Bann an, falls er innerhalb einer Frist von 60 Tagen seine Ansicht nicht widerrufe.

weitere Abbildungen:

Beschreibung

Bleisiegel Leos X.;
statt der sonst verwendeten Siegelschnur aus Hanf wird eine Schnur aus roten und gelben Seidenfäden verwendet; die bei vergleichbaren Bullen üblichen Unterschriften des Papstes und der Kardinäle fehlen hier

weitere Pergamentoriginale sind erhalten im Hauptstaatsarchiv Stuttgart und im Wiener Haus-, Hof- und Staatsarchiv;
ein Druck der Bulle für die Universität Wittenberg mit einem Schreiben von Johannes Eck findet sich im Thüringischen Hauptstaatsarchiv Weimar (Signatur: EGA, Reg. N 13)

Karte: