Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Seismogramm-Archiv

Dr. Thomas Jahr
thomas.jahr@uni-jena.de

Institut für Geowissenschaften
Lehrbereich für Angewandte Geophysik 
Burgweg 11
07749 Jena
Tel: +49 (0) 3641 948 665
Fax: +49 (0) 3641 948 662

nicht öffentlich - nur nach Voranmeldung

Seismogramm-Archiv

Seismogramm-Archiv

Schon immer gibt es auf der Erde Erdbeben und Bodenbewegungen.
Um das Jahr 1900 beginnt die wissenschaftliche Aufzeichnung von Erdbeben auf der ganzen Welt. Dazu benutzen Wissenschaftlerinnen oder Wissenschaftler einen Seismografen. Der Begriff ist aus den griechischen Wörtern ‘seismós‘ und ‘grápho‘ entstanden. Sie bedeuten auf Deutsch ‘Erschütterung‘ und ‘schreiben‘. Ein Seismograf zeichnet also die Wellen oder Schwingungen der Erde auf, die bei Erdbeben entstehenden.

Im Seismogramm-Archiv des Lehrbereichs Angewandte Geophysik der Friedrich-Schiller-Universität Jena gibt es Aufzeichnungen von Erdbeben-Wellen ab dem Jahr 1903 bis heute. Die Aufzeichnungen wurden beinahe ohne Unterbrechung durchgeführt. Deshalb ist das Jenaer Seismogramm-Archiv ein Partner des Netzwerks ‘euroseismos‘, das in ganz Europa tätig ist. Durch die Forschung des Netzwerks können Forschende der Seismologie die Aufzeichnungen von Bodenbewegungen in digitaler Form für ihre Arbeit nutzen.