Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Medizinische Instrumente

Dr. Thomas Bach
thomas.bach@uni-jena.de

Ernst-Haeckel-Haus
Berggasse 7
07745 Jena

Tel.: +49 (0)3641 9-49 503

nicht öffentlich – nur nach Voranmeldung

Medizinische Instrumente

Jenaer Medizinhistorische Sammlung Theodor Meyer-Steineg

Der Mediziner Theodor Meyer-Steineg (1873 – 1936) unterrichtete an der Jenaer Universität das Fach Medizingeschichte. Dabei lernten die Studierenden, wie sich die Medizin, ihre Behandlungsmethoden und Instrumente über die Jahrhunderte entwickelt haben.
Ab dem Jahr 1909 baute er eine Sammlung historischer medizinischer Instrumente auf, die später Theodor Meyer-Steineg Sammlung genannt wurde.

Heute ist sie eine der bedeutendsten Universitätssammlungen zur Geschichte der Medizin, die privat von einem Medizinhistoriker zusammengetragen wurde. Zur Sammlung gehören fast 1.000 ärztliche Instrumente aus der Antike bis zum 20. Jahrhundert. Dazu gehören Originale, aber auch ärztliche Instrumente, die später nachgebaut wurden. Besondere Bedeutung haben 80 antike Instrumente, zum Beispiel chirurgische Messer, Wundhaken oder Spatel. Meyer-Steineg hat sie auf einer Reise nach Griechenland, Kreta und Kleinasien selbst gesammelt.