Datenquelle:
Deutsche Nationalbibliothek/GND
bevorzugter Name:
Sebastian Boetius
Geburtsdatum:
19. Januar 1515
Sterbedatum:
8. Juni 1573
Tätigkeit:
Pfarrer
Superintendent
Gymnasiallehrer
Rektor
alternative Namensformen:
Sebastian Boëtius
Sebastian Bötius
Sebastian Boethius
Sebastian Boecius
biografische / historische Informationen:
Dt. ev. Theologe und Pädagoge; Student in Wittenberg, Magister; 1536-1539 Schulrektor und 1539-1543 Diakon in Eisenach; 1544-1547 Oberpfarrer und Superintendent in Mühlhausen; ab 1547 Archidiakon, Oberpfarrer und Superintendent in Halle (Saale); Gründer der Marienbibliothek Halle
Externe Links:
Gemeinsame Normdatei (GND) im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
Wikipedia (Deutsch)
Kalliope Verbundkatalog
Archivportal-D
Allgemeine Deutsche Biographie (ADB)
Neue Deutsche Biographie (NDB)
Deutsche Digitale Bibliothek
Digitaler Portraitindex der druckgraphischen Bildnisse der Frühen Neuzeit
International Standard Name Identifier (ISNI)
Virtual International Authority File (VIAF)
Wikidata
Sebastian Boetius