Datenquelle:
Deutsche Nationalbibliothek/GND
bevorzugter Name:
Louis Fürnberg
Geburtsdatum:
24. Mai 1909
Sterbedatum:
23. Juni 1957
Tätigkeit:
Schriftsteller
Lyriker
Journalist
Komponist
Diplomat
Schriftsteller
alternative Namensformen:
Lui Fjurnberg
Luis Fürnberg
Lubomír Fyrnberg
biografische / historische Informationen:
1928 Kommunistische Partei der Tschechoslowakei (KPČ); 1939 in Gestapo-Haft, dann Exil: 1939 Italien/Jugoslawien, ab 1941 Palästina; 1946 Rückkehr in die Tschechoslowakei; 1949-1952 Erster Botschaftsrat (Kulturattaché) der tschechoslowakischen Botschaft in Ost-Berlin; 1954 Übersiedlung nach Weimar; 1955 Mitglied der Deutschen Akademie der Künste ; Schriftsteller
Externe Links:
Gemeinsame Normdatei (GND) im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
Bibliothèque nationale de France
JudaicaLink
Ostdeutsche Biographie
Wikipedia (Deutsch)
Wikipedia (English)
Kalliope Verbundkatalog
Archivportal-D
Deutsche Digitale Bibliothek
NACO Authority File
Virtual International Authority File (VIAF)
Wikidata
Louis Fürnberg