Datenquelle:
Deutsche Nationalbibliothek/GND
bevorzugter Name:
Marie zu Hohenlohe-Schillingsfürst
Geburtsdatum:
18. Februar 1837
Sterbedatum:
21. Januar 1920
alternative Namensformen:
Marie zu Hohenlohe-Schillingsfürst
Marie, Hohenlohe-Schillingsfürst, Fürstin
Marie zu Sayn-Wittgenstein, früherer Name
Marie, Hohenlohe-Schillingsfürst, Prinzessin
Marie von Hohenlohe Schillingsfürst
Marie von Schillingsfürst
Marie von Hohenlohe-Schillingsfürst
Maria Pauline Antonia von Hohenlohe-Schillingsfürst
Marie von Wittgenstein
Marie zu Hohenlohe
biografische / historische Informationen:
Fürstin, Übersetzerin (insbes. aus dem Französischen), Mäzenin; Ehefrau von Constantin von Hohenlohe-Schillingsfürst, lebte nach ihrer Heirat mit ihm in Wien; Korrespondenz mit F. Hebbel, F. Liszt, Richard Wagner und Ferdinand von Saar
Externe Links:
Gemeinsame Normdatei (GND) im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
Bibliothèque nationale de France
Österreichisches Biographisches Lexikon
Wikipedia (Deutsch)
Kalliope Verbundkatalog
NACO Authority File
International Standard Name Identifier (ISNI)
Virtual International Authority File (VIAF)
Wikidata
Marie zu Hohenlohe-Schillingsfürst