Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
DE-MUS-046026, M25
DE-MUS-046026, M25
Abb.: Hannah Bayer
CC BY-NC 4.0
Rechteinhaber: FSU Jena: Lehrsammlung Botanik

Wald-Erdbeere

Beschreibung

Ein schwarz gefasster Holzstiel geht in hellgrünen, sanft gebogenen Pflanzenstengel über, der in kelchartigem Blütenboden endet. Dunkler gefärbter fünfblättriger Außenkelch mit frei stehenden, schmalen, spitz-linealen Blättern, zwei mit geteilter Spitze. Dazu alternierend stehen fünf etwas längere und breitere innere Kelchblätter. Stengel und Außenseiten der Kelchblätter dicht behaart. Fünf weiße eiförmige, kurz benagelte Kronblätter mit schmalen Ansätzen sind den äußeren Kelchblättern gegenübergestellt. 21 kurze, nur am Ansatz verwachsene Staubgefäße entspringen aus dem Blütenboden, reichen schräg nach außen etwa bis zur Mitte der Krone, mit rundlichen, pollenreifen Staubbeuteln. Sie umgeben das zentrale halbkugelige Köpfchen zahlreicher Fruchtknoten, aus der kurze Fäden mit kleinen kugeligen Enden wachsen.
12fache Vergrößerung