Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
DE-MUS-046026, M28
DE-MUS-046026, M28
Abb.: Hannah Bayer
CC BY-NC 4.0
Rechteinhaber: FSU Jena: Lehrsammlung Botanik

Gemeiner Hopfen

Beschreibung

Männliche Blüten mit kelchartiger Blütenkrone, aus fünf kahnartigen Blättern gebildet, daran stehen fünf Staubgefäße mit kurzen Staubfäden, die große säbelförmige, an der Basis angeheftete Staubbeutel tragen. Die weiblichen Blüten sind zu Zäpfchen vereinigt, die Teilblütenstände zweiblütig, mit rudimentärer Hauptachse, behüllt von einer großen, breiten und oben spitzen Schuppe (Vorblatt), jede Einzelblüte hat wiederum ein Deckblatt, den unteren Teil der umfassend. Die Blüte selbst mit becherartiger, eng anliegender Blütenkrone mit Fruchtknoten und zwei langen, dünnen Narben.
40fache Vergrößerung