Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
DE-MUS-046026, M24
DE-MUS-046026, M24
Abb.: Hannah Bayer
CC BY-NC 4.0
Rechteinhaber: FSU Jena: Lehrsammlung Botanik

Sauerkirsche

Beschreibung

Blüte und vergrößerter Fruchtknotenschnitt. Stehende Blüten mit länglichem, bauchigen Blütenboden, braun gefleckt und gerippt. Kelch und Krone jeweils fünfzählig, fünf pfriemlige Kelchblätter mit gezacktem braunen Rand sind nach unten zurückgeschlagen, alternierend dazu stehen fünf große weiße, rundlich herzförmige, Kronblätter, drei Blätter mit spitzem, zwei mit breit gezogenem seitlich spitzen Ansatz. Etwa 30 untereinander freie Staubfäden stehen in drei Kreisen, schräg nach außen aufragend und am Ende bogenförmig nach innen zeigend, darauf sitzen kleine runde gelbe Staubbeutel. Fruchtknoten einsamig, mit langem Griffel und knubbeliger Narbe.
8fache Vergrößerung