Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
DE-MUS-046026, M15
DE-MUS-046026, M15
CC BY-SA 4.0
Rechteinhaber: FSU Jena: Lehrsammlung Botanik

Heidekraut

weitere Abbildungen:

Beschreibung

Der freiblättrige Kelch besteht aus vier orthogonalen großen eiförmigen Blättern, die länger als die Krone sind. Die rosenrote Krone ist an der Basis verwachsen und glockenförmig, oben tief vierspaltig. Acht freie Staubgefäße legen sich bogenförmig mit den Staubfäden in die Rinnen des Fruchtknotens ein, darüber biegen sie sich nach außen zurück und tragen sich zur Röhre aneinander legende, aber untereinander freie, lange Staubbeutel. Vierfächriger gefurchter Fruchtknoten, der Griffel ist um die Narben zu einem Ring vorgezogen.
60fache Vergrößerung