Eine Ausstellung vom 15. bis 23. Oktober 2016 | Ausstellungskabinett, Fürstengraben 1, Universitätshauptgebäude

Museum in der BOX !

15.10.2016
Die Ausstellung ist das Ergebnis eines MuseobilBOX Ferienprojektes. Sie wurde von Kindern und Jugendlichen aus Jena konzipiert und präsentiert die Ergebnisse aus den Ferienprojekten 2016.

Während der Sommerferien hat der Lehrstuhl für Klassische Archäologie erfolgreich das Projekt "Antike zum Selbermachen" angeboten, das vom Bundesbildungsministerium gefördert wurde. In den Antikensammlungen erlebten Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren eine spannende Zeitreise in die Antike, fertigten Kunstwerke aus Ton und schlüpften in die Rolle griechischer Götter und Helden.

Entstanden sind u. a. Objekte von Kindern und Jugendlichen aus Jena, Südafrika, Afghanistan und dem Iran, die nun in der Sonderausstellung "Museum in der BOX!"  präsentiert werden. Eröffnet wird die Schau am 15. Oktober 2016 um 15 Uhr im Ausstellungskabinett des Universitätshauptgebäudes (Fürstengraben 1, Raum 025). Die Ausstellung ist bis zum 23. Oktober montags-freitags von 10-16 Uhr und samstags von 14-18 Uhr geöffnet. Danach wird sie vom 25. Oktober bis 18. November in der Stadtteilbibliothek Jena (Platanenstraße 4) gezeigt.